Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Tagespflegeperson ist für mich sehr wichtig, dies  wirkt sich positiv auf die Entwicklung Ihres Kindes aus.

 

Aus diesem Grund pflege Ich ein soziales  Miteinander und eine offene Kommunikation zwischen Eltern und Tagespflegeperson.

Nur durch einen ständigen Austausch mit den Eltern ist es möglich gute Arbeit zu leisten und ein vertrauensvolles, ehrliches und offenes Verhältnis zu den Eltern und Kind aufzubauen.

So können Kinder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln, ihr Selbstbewusstein stärken und selbständiger werden. 

Die tägliche Arbeit mit den Kindern bietet vielfältige Möglichkeiten, Lerninhalte zu vermitteln.

 

Kostenübername                       

Seit 2008 ist diese Betreuungsform für alle Eltern bezahlbar geworden, da das Jugendamt die Kosten der Tagesmutter übernimmt. Sie als Eltern zahlen nur einen Eigenanteil an das Jugendamt. Der Eigenanteil der Eltern ist dem Kindergartenbeitrag gleich gesetzt.

Dieser Eigenanteil richtet sich nach entsprechendem Einkommen und nach der aktuellen Satzung. Die Eltern stellen einen Antrag beim zuständigen Jugendamt der jeweiligen Stadt. Das Jugendamt zahlt das Betreuungsgeld direkt an die Tagespflegeperson. Folgende Dinge sind nicht in den Kosten enthalten: Windeln, Pflegemitte, Sonnenmilch, Mückensalbe, Medikamente und Zeckenschutz.

Diese Dinge werden von den Eltern zur Verfügung gestellt.

 

Wichtig: Elternbeiträge für Geschwisterkinder entfallen, wenn bereits ein Kind eine Kindertagesstätte besucht.

Elternbeiträge

Jahreseinkommen

15-25 Std

Wöchentlich

Bis 35 Std

Wöchentlich

Bis 45 Std

Wöchentlich

Bis 18.000 €

 frei €

 frei €

 frei €

bis 25.000 €

 25,00 €

 28,00 €

 48,00 €

bis 37.000 €

 42,00 €

 47,00 €

 80,00 €

bis 49.000 €

 70,00 €

 78,00 €

131,00 €

bis 62.000 €

109,00 €

122,00 €

201,00 €

bis 73.000 €

144,00 €

162,00 €

265,00 €

über 73.000 €

189,00 €

210,00 €

343,00 €

 

 

Mitbringsel

Persönliche Gegenstände wie Kuscheltiere oder ähnliche Dinge sind erwünscht und helfen den Kindern die fremde Umgebung besser aufzunehmen. So erlangen sie schnellstmöglich die notwendige Sicherheit und das Vertrauen.

Essen

Babyflasche für Essen und Trinken!
Gläschen?
Brei?
Tee?
Schnuller ?

Ersatzkleidung
2x Hosen 
2x Pullover oder T-Shirts (Je nach Jahreszeit)
-oder 2 Hausanzüge 
2x Strumpfhosen und auch Söckchen 
2x Bodys
2x ABS Söckchen und oder Hausschuhe
Gummistiefel und Matschkleidung (je nach Alter)

Pflegemittel- und Hygieneartikel 
Windeln
Feuchtetücher oder Einmalwaschlappen
Wundsalbe z.B(Zinksalbe) 


Die richtige Kleidung zur entsprechenden Jahreszeit ist immer im Interesse des Kindes und erleichtert die Arbeit mit ihrem Kind.

Vielen Dank!

                                 

 

Für mich zählt das Miteinander

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinderbetreuung Sternschnuppe